CDU Nordwürttemberg
Die CDU Nordwürttemberg ist einer von vier Bezirksverbänden der Christlich Demokratischen Union Baden-Württemberg und umfasst die 12 Land- und Stadtkreise des Regierungsbezirks Stuttgart, die sich selbst wiederum in viele Ortsverbände untergliedern.

Der Bezirksverbands hat nach der Satzung des CDU-Landesverbandes insbesondere die Aufgabe, die politische Vertretung des Bezirks im Landesverband wahrzunehmen, die politischen Beschlüsse des Landesverbandes durchzuführen, die Organisation innerhalb des Bezirksverbandes zu festigen und auszubauen, die Kreisverbände und ihre Untergliederungen bei der Durchführung ihrer Aufgaben zu unterstützen und zu beraten, den politischen und organisatorischen Erfahrungsaustausch mit den Kreisverbänden zu pflegen sowie Vorschläge für die Landeslisten zu den Wahlen zum Deutschen Bundestag und zum
Europäischen Parlament zu erarbeiten.

 
Bezirksparteitag
 
Der Bezirksparteitag ist das oberste Gremium der CDU Nordwürttemberg uns setzt sich aus Delegierten der Kreisverbände und dem Bezirksvorstand zusammen. Er beschließt über grundsätzliche Themen und wählt den Bezirksvorstand, die Mitglieder des gemeinsamen Kreisparteigerichts sowie die Delegierten zu den Parteitagen der höheren Ebenen.
 
Bezirksvorstand
 
Der Bezirksvorstand ist das Führungsgremium der Bezirksverbandes. Er entscheidet über die Politik der CDU Nordwürttemberg im Rahmen der Beschlüsse des Bezirksparteitages. Der geschäftsführende Bezirksvorstand führt die Beschlüsse des Vorstandes aus und erledigt insbesondere die laufenden und dringen Geschäfte des Verbands.
 
Bezirksvertreterversammlung
 
Die Bezirksvertreterversammlung setzt sich aus Delegierten der Wahlkreise bzw. der Kreisverbände zusammen und nominiert die Kandidaten zur Aufstellung der Landeslisten zu den Wahlen zum Deutschen Bundestag und zum
Europäischen Parlament.
 
gemeinsames Kreisparteigericht
 
Das gemeinsame Kreisparteigericht entscheidet über satzungsrechtliche Fragen, Wahlanfechtungen, Parteiausschlussverfahren u.a.
 
Bezirksfachausschüsse und Arbeitskreise
 
Die Bezirksfachausschüsse und Arbeitskreise werden vom Bezirksvorstand eingesetzt und arbeiten dem Vorstand in ihren jeweiligen Fachgebieten zu.
 
Vereinigungen und Sonderorganisationen
 
Die Vereinigungen und Sonderorganisationen sind organisatorische Zusammenschlüsse mit dem Ziel, das Gedankengut der CDU in ihren Wirkungskreisen zu vertreten und zu verbreiten sowie die besonderen Anliegen der von ihnen repräsentierten Gruppen in der Politik der CDU zu wahren.




Die CDU in Nordwürttemberg konstituierte sich zu Beginn des Jahres 1946. Eine Auflistung der bisherigen Vorsitzenden der CDU in Nordwürttemberg im Folgenden:    
     
Steffen Bilger MdB
Vorsitzender seit 2011
   
     
Minister a.D. Prof. Dr. Wolfgang Reinhart MdL
Vorsitzender 2005-2011
   
     
Ministerpräsident a.D. Günter H. Oettinger
Vorsitzender 2001-2005
   
     
Bundesminister a.D. Matthias Wissmann
Vorsitzender 1985-2001
   
     
Dr. Gerhard Mahler
Vorsitzender 1971-1985
   
     
Dr. Klaus H. Scheufelen
Vorsitzender 1958-1971
   
     
Wilhelm Simpfendörfer
Vorsitzender 1947-1958
   
     
Josef André
Vorsitzender 1946-1947


Weitere Informationen zur CDU Nordwürttemberg erhalten Sie hier: www.cdu-nordwuerttemberg.de