Kreisverband
Die CDU identifiziert sich mit unserem Land, seiner wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit, seiner landschaftlichen Schönheit und seiner kulturellen Vielfalt. Baden-Württemberg ist stark und selbstbewusst. Wir gehen unseren eigenen Weg, weil wir damit Erfolg hatten und weiter haben werden. Wir marschieren voraus und nicht anderen hinterher. Wir leben aus eigener Kraft und hängen nicht am Tropf anderer Länder.

Die CDU hat mit ihrer Politik unser Land geprägt. Gemeinsam mit den hier lebenden Menschen ist es uns gelungen, aus einem einst armen Agrarland eine der modernsten Industrie-, Technologie- und Dienstleistungsregionen der Welt zu machen, in der das Miteinander der Menschen seinen hohen Stellenwert behalten hat. Unsere Ministerpräsidenten Gebhard Müller, Kurt-Georg Kiesinger, Hans Filbinger, Lothar Späth, Erwin Teufel, Günther Oettinger und Stefan Mappus haben mit guten Mannschaften und einer weitsichtigen Politik zusammen mit den Menschen unser Land weit voran gebracht. Wir sind die stärkste Region in Deutschland und Europa.

Gerade in Zeiten des rasanten Wandels in Wirtschaft und Arbeitswelt, bahnbrechender technologischer und wissenschaftlicher Neuerungen, globaler ökonomischer und ökologischer Herausforderungen kommt es darauf an, dass Politik nicht der Beliebigkeit verfällt, sondern entschlossen und mutig die Weichen auf Zukunft stellt. Wir sagen, was notwendig ist - offen und ehrlich, ohne Umschweife. Wir versprechen nicht mehr, als wir halten können. Wir entwerfen ein Bild von der Zukunft Baden-Württembergs. Wir zeigen auf, wo unser Land in den kommenden Jahren stehen soll und wie wir dies erreichen wollen. Wir sagen, was wir denken, und wir tun, was wir sagen!


Kreisverband Ludwigsburg

Der CDU Kreisverband Ludwigsburg hatte am 24.11.1945 seine Gründungsversammlung. In seiner heutigen Ansdehnung entstand er durch die Kreisreform zum 01.01.1973. Zu den 804 Mitgliedern des Altkreises Ludwigsburg kamen 238 Mitglieder aus den Gebieten der ehemaligen Landkreise Leonberg und Vaihingen, die zum neuen Landkreis Ludwigsburg gekommen sind. Die insgesamt 1.042 Mitglieder waren in 28 Ortsverbände aufgeteilt. Alle Kreisparteitage und Nominierungsversammlungen wurden seit 1973 nicht mehr als Delegiertenversammlung sondern als Mitgliederversammlung durchgeführt.


Organisation

Die Kreisverbände sind die Organisationsstufe der CDU für das Gebiet eines Stadt- oder Landkreises. Der CDU Kreisverband Ludwigsburg ist von der Fläche her deckungsgleich mit dem Landkreis Ludwigsburg. Er ist gegliedert in zwei Bundestagswahlkreise und drei Landtagswahlkreise und umfasst in seinen 35 Stadt- und Gemeindeverbänden alle 39 Gemeinden des Landkreises Ludwigsburg.
Wir haben derzeit knapp 2.300 Mitglieder. Die CDU ist im Kreistag mit 29 Kreisräten und in der Fläche mit ca. 250 Gemeinderäten sowie ca. 50 Ortschaftsräten präsent.
Als Bewerber der CDU wird in einem Wahlvorschlag nur benannt, wer in einer Mitgliederversammlung im Wahlgebiet in geheimer Wahl hierzu gewählt wurde. D. h. ausschließlich die CDU Mitglieder bestimmen, wer sich für die CDU bei der Europa-, Bundestags-, Landtags- und Kommunalwahl wählen lassen darf!


Vorstände

Alle zwei Jahre wird der Kreisvorstand bei einem Kreisparteitag von allen Mitgliedern des CDU Kreisverbandes Ludwigsburg gewählt. Die Vorstände der Stadt-, Gemeinde- und Ortsverbände werden ebenfalls alle zwei Jahre bei einer Jahreshauptversammlung von den Mitgliedern des jeweiligen Verbandes gewählt.


Aufgaben

  • die Durchführung der Beschlüsse des Bundes-, Landes-, Bezirks- und Kreisvorstandes sowie der Mitgliederversammlung
  • die Förderung der Arbeit der Vereinigungen der CDU und von Arbeitskreisen
  • die Vorbereitung von Mitgliederversammlungen
  • die Vorbereitung der Aufstellung von Delegierten, welche die Mitglieder bei der Parteiarbeit in den übergeordneten Verbänden vertreten sollen
  • die Vorbereitung und Durchführung von Wahlkampfmaßnahmen
  • zu den wichtigsten Aufgaben gehört aber der Kontakt und das Gespräch mit den Mitgliedern und den an der CDU interessierten Mitbürgern





Kreisvorsitzende


24.11.1945 - 1949
 
Ludwig Gengnagel
1949 - 09.06.1956 Heinrich Saffrich

09.06.1956 - 13.06.1964
 
Erwin Zinger
13.06.1964 - 20.04.1967 Dr. Karl Lang

20.04.1967 - 24.01.1970
 
Dr. Heinz Griesinger
24.01.1970 - 12.12.1970 Jürgen Brandt

12.12.1970 - 16.03.1974
 
Raban Graf Adelmann
16.03.1974 - 02.04.1993 Richard Zink

seit 02.04.1993
 
Rainer Wieland
   
Ehrenvorsitzende  
   
 Erwin Zinger  (verstorben 1982)
 Richard Zink  (verstorben 1994)