Rainer Wieland MdEP
Europaabgeordneter
 
Mein Lebenslauf

geb. am 19.02.1957 in Stuttgart-Bad Cannstatt
Studium der Rechtswissenschaften und Referendariat in Tübingen, Heidelberg und Stuttgart
Rechtsanwalt mit eigener Kanzlei in Stuttgart
verheiratet, 2 Kinder
Mitglied des Europäischen Parlaments seit 1997

Ich bin unter anderem in folgenden Organisationen und Verbänden Mitglied:

Verein der Freunde des Leibniz-Gymnasiums e.V. Stuttgart-Feuerbach;
Kultur und Sportgemeinde Gerlingen e.V.;
Förderverein Schwäbischer Dialekt e.V.;
Akademie für gesprochenes Wort;
Heimatverein Gerlingen;
Mitglied der überparteilichen Europa-Union Deutschland e.V. (EUD)


Politische Ämter

1975 – 1980 Ortsvorsitzender der Jungen Union Gerlingen
1981 – 1983 Kreisvorsitzender der Jungen Union Ludwigsburg
1983 – 1991 Mitglied des Bundesparteiausschusses der CDU Deutschlands
1984 – 1998 Mitglied des Gemeinderates der Stadt Gerlingen
1985 – 1994 Vorsitzender der CDU Gerlingen
1985 – 1988 stellv. Bezirksvorsitzender der Jungen Union Nordwürttemberg
1990 – 1992 stellv. Landesvorsitzender der Jungen Union Baden-Württemberg
seit 1991 Vorstandsmitglied der CDU Nordwürttemberg
seit 1993 Kreisvorsitzender der CDU Ludwigsburg
1994 – 1998 Mitglied des Kreistages des Landkreises Ludwigsburg
seit 1994 Mitglied der Regionalversammlung des Verbandes Region Stuttgart
seit 2001 Landesvorsitzender der überparteilichen Europa-Union Baden-Württemberg
seit 2004 Vorsitzender des Vereins der Freunde und Ehemaligen der JU Baden-Württemberg
seit 2006 Mitglied im ZDF-Fernsehrat als Vertreter der Europa-Union Deutschland
seit 2008 Vizepräsident der Europäischen Bewegung International (EMI)
seit 2011 Präsident der überparteilichen Europa-Union Deutschland


In der 7. Legislaturperiode (2009-2014) bin ich unter anderem in folgenden Funktionen, Ausschüssen und Delegationen tätig:

Vizepräsident des Europäischen Parlaments
Mitglied des Präsidiums des Europäischen Parlaments
Mitglied im Rechtsausschuss
Mitglied im Petitionsausschuss
stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für konstitutionelle Fragen
Vorsitzender der Landesgruppe der CDU-Abgeordneten aus Baden-Württemberg im Europäischen Parlament
Mitglied in der Parlamentarisch-Paritätischen Versammlung des Abkommens zwischen den Staaten Afrikas, des Karibischen Raumes und des Pazifischen Ozeans und der Europäischen Union (AKP-EU)
Stellvertretendes Mitglied in der Delegation des Parlamentarischen Kooperationsausschuss EU-Moldawien


Vizepräsident des Europäischen Parlaments

Das Plenum hat mich am 14. Juli 2009 zu einem der 14 Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments gewählt, nachdem mich zuvor meine Fraktion als einen der fünf Kandidaten der EVP nominiert hatte.

Die 14 Vizepräsidenten bilden gemeinsam mit dem Präsidenten das Präsidium, das statutarische Lenkungsorgan des Europäischen Parlaments. Es trifft finanzielle, organisatorische und administrative Entscheidungen in Angelegenheiten der Mitglieder sowie der internen Organisation des Parlaments, seines Sekretariats und seiner Organe.

Meine Aufgaben im Präsidium sind die Leitung der Arbeitsgruppe für IT- und Kommunikationsfragen, sowie die Überarbeitung des Abgeordneten- und Assistentenstatuts. Des Weiteren vertrete ich, wie alle anderen 13 Vizepräsidenten auch, den Präsidenten bei der Sitzungsleitung der Plenarsitzungen.

Darüber hinaus ernennt das Präsidium den Generalsekretär des Parlaments.

Mein IPhone App erhalten Sie kostenfrei im App Store oder auf meiner Homepage.

Meinen aktuellen Newsletter "Brief aus Straßburg" erhalten Sie hier:
http://www.mdep.de/index.php?section=newsletter